In einem Labor mitten in einer verseuchten Geisterstadt wird mit schrecklichen Chemikalien an Tieren experimentiert. Dadurch entstehen die verschiedensten Lebewesen.
 

Teilen | 
 

 grauer Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

.: a d m i n :.
avatar
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 16
Ort : Weiß ich gerade selbst nicht, alles so dunkel hier owo

BeitragThema: grauer Wald   Fr Apr 24, 2015 9:27 pm

Hier befindet sich ein großer, grau verfärbter Wald. Die Bäume sind bereits größtenteils abgestorben, einige halten sich aber noch, sowie einige kleinwüchsige Tierarten, wie z. B. Mäuse, die in kleinen Gruppen zusammenleben.
Ab und zu kommt man auf eine Lichtung, dessen Boden meist gefährlich ätzend ist. In diesen Teilen des Waldes wurden die Pflanzen weggeätzt.
Der Wald war ursprünglich ca. doppelt so groß, die Hälfte ging zum Teil durch Brandroden und danach durch ein unkontrolliertes Feuer infolge der Rodung verloren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 23.12.16
Alter : 14
Ort : In Wonderland with a cup of tea <3

BeitragThema: Re: grauer Wald   So Jan 15, 2017 2:04 pm


Refrain


»Meine Pfoten trommelten über den schlammigen, toten Boden, die Erde wurde von meinen Krallen aus den Untergrund gerissen und flog durch die Luft. Mein Maul hatte ich zur Hälfte geöffnet, meine Zunge hing heraus und ich war schwer am hecheln durch die ganze Rennerei. Ich achtete dabei gar nicht auf meine Begleiter, nur der sausende Wind der mir entgegen schlug und die kalte Erde unter meinen Ballen interessierten mich zu diesen Zeitpunkt. Meine herunterhängenen Ohren flatterten nach oben und unten, als ich im hohen Tempo durch den eigentlich schaurig wirkenden Wald raste, als wäre ich nur ein grauer Blitz.

Meine Lunge brannte langsam, aber ich ignorierte es gekonnt und rannte immer weiter und weiter, bis gar meine Beine anfingen langsam vor Anstrenung zu schmerzen. Und erst als meine Kraft komplett aufgebraucht war, verlangsamte ich mich langsam, und fiel keuchend aber mit einen breiten Lächeln im Gesicht zu Boden. Ich liebte es, bis zum Ende meiner Kräfte zu rennen und einfach alles für einen kurzen Moment zu vergessen. Ich hatte sogar nicht mitbekommen, dass die Bäume die an mir verschwommen vorbei gerast sind bereits trocken und gestorben waren.

"Dex? Victor? Cato?" jaulte ich laut durch den Wald, um meinen Aufenthaltsort für meine Begleiter preis zu geben. Schließlich war ich einfach drauf los gerannt ohne auf jemand anderen zu achten. Aber mitlerweile sollte es ihnen schon bekannt sein, dass ich dazu drang, irgendetwas zu irendeinen Zeitpunkt zu tun. Vielleicht etwas dämlich, aber hey, wenn es Spaß machte, warum denn nicht?«


Erwähnt: /// Angesprochen: Dex, Victor, Cato
»Im Grauen Wald«
@Refrain

---------------
Mein Schienbein hilft mir, Nachts die Möbel zu finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
grauer Wald
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Avas von Zitrone
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Experiment :: DAS EXPERIMENT :: Die Umwelt-